Jaguar leiht sich einen Tunnel in New York, um den Klang der neuen Abgasanlage des SVR zu präsentieren. Finden wir gut ...

Legt einmal kurz eure Arbeit nieder und schaut euch dieses Video an. Noch bevor die New York International Auto Show 2016 letzte Woche begann, borgte sich Jaguar den 422 Meter langen Tunnel der Park Avenue, um das akustische Highlight des neuen F-Type SVR zu demonstrieren. Wie? Natürlich, indem man so schnell wie möglich durch die Röhre fährt ...

Der SVR ist sogar noch lauter als ein regulärer F-Type. Warum? Wegen dem neuen Abgassystem, das aus Titan und Inconel (einer korrosionsbeständigen Nickelbasislegierung, die auch bei Formel-1-Auspüffen zum Einsatz kommt) gefertigt ist und die den Staudruck reduziert und 16 Kilogramm leichter ist.

Die Ventile im System, die sich bei höheren Drehzahlen öffnen, wurden so kalibriert, dass sie es nun schon früher tun.

Was es sonst noch zum SVR zu lesen gibt, seht ihr, wenn ihr auf diese unterstrichenen Worte klickt. Doch schaut euch zuerst das Video an. Im Idealfall tragt ihr dabei Kopfhörer … und versucht die Musik auszublenden.

Autor: TopGear

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang