Gönnt euch eineinhalb Minuten mit einem GT-R, seinem Auspuff und sehr viel Feuer

Was dieser Nissan GT-R macht, kennt man unter dem technischen Fachbegriff „sehr viel Lärm“.

Wie ihr seht, hat der Besitzer dieses erschreckend benummernschildeten GT-R (der aussieht wie ein Nismo, aber so gut wie sicher keiner ist) einen Auspuff montiert, der auch als Sound-Emulator einer haarsträubenden Kriegsschlacht herhalten könnte. Weil: Warum eigentlicht nicht …

Allerdings dürfte besagte Abgasanlage auch hervorragend als Abwehrsystem für zu aufdringliche Drängler zu gebrauchen sein. Auch wer diesen GT-R zuparkt, dürfte sein Stoßfänger-schmelzendes Wunder erleben.

Über den flammenwerfenden Auspuff hinaus, ist es leider unmöglich zu sagen, was sich unter der Haube des feurigen Nissan befindet.

Wir schätzen jedoch – anhand der Menge an Sprit, die dieses Monstrum hinten rausbläst – , dass dieser GT-R an einem guten Tag mit dem Normverbrauch von 11,8 Liter etwa zwölf Kilometer weit kommt. Aber hey, es ist ja nicht so, als wäre Sprit eine endliche Ressource ...

 

Autor: TopGear

 

 

 

Top Tests

Top News

Folgt uns:

Zum Seitenanfang