GT-Academy-Champion Lucas Ordonez chauffiert uns in seinem Nissan-GT500-Rennwagen über den Fuji Speedway

Hierbei handelt es sich um Filmmaterial, das Nismo vom 2015er GT500-Rennwagen auf dem glamourösen Fuji Speedway angefertigt hat. Der Fahrer ist der GT-Academy-Gewinner Lucas Ordonez.

2013 wurde der Renner noch von einem wahnsinnigen V8 angetrieben, der so laut war, dass es wehtat. Es handelte sich um eine 3,4-Liter-Maschine, die ungefähr 500 PS ausspuckte.

Doch letztes Jahr änderten sich die Regeln der Super-GT-Rennserie und diese Veränderungen haben Auswirkungen auf das diesjährige Fahrzeug. Jetzt fährt der Wagen mit einem Zweiliter-Turbo-Vierzylinder vor, der über 550 PS produziert. Das Auto wiegt nur 1020 Kilogramm. Es hat eine Vierscheiben-Kupplung. Und es hat große Bremsen, ein sequenzielles Sechsgang-Getriebe und Hinterradantrieb.

Außerdem sieht es dem Vorgänger nicht nur verdammt ähnlich, es klingt auch genauso wahnwitzig. Schaut euch das Video an und seht auf voller Lautstärke dabei zu, wie Ordonez eine kleine Sonntagsausfahrt unternimmt.

 

Autor: TopGear

Top Tests

Top News

Folgt uns:

Zum Seitenanfang