Die Polizei sucht nach einem Schere-schwingenden 911-Hasser

Autodiebstahl ist eine wirklich ärgerliche Sache. Selbst wenn betrunkene Teenager nachts auf die Idee kommen, lediglich die Radkappen von einem Suzuki Ignis zu verstecken ...

Doch wenn Autodiebstahl damit zu tun hat, dass irgendwer Dächer eines alten Porsche 911 aufschlitzen muss, dann bricht uns das gewaltig das Herz.

Die Londoner Polizei sucht im exklusiven Stadtteil Mayfair jetzt nach Augenzeugen, welche das obige Bildmaterial eventuell einordnen können: Ihr seht einen Schere-schwingenden Kriminellen, der sich seinen Weg durch das Stoffdach eines 911 Cabrio bahnt.

Das Video zeigt den Schnitt, das Einsteigen, das Aus- und das nicht gerade sanfte Absteigen über den Heckspoiler. Bis jetzt ist der Dieb noch nicht identifiziert. Falls ihr also wisst, um wen es sich in dem Video handelt, dann meldet euch.

Darüber hinaus könntet ihr uns mitteilen, in welchen Porsche sich hier Eintritt verschafft wird. Unsere Vermutung ist, dass es ein 964 ist – weit weg von der Serie. Oder ist es vielleicht doch ein 930 Turbo mit einigen Anbauteilen? 

Und falls Sie das auch lesen, Mr. Dachaufschneider, dann denken Sie vielleicht mal darüber nach: Sie sind der Grund für Stahldach-Cabrios. Sie sind der Grund für den Mercedes SLK, den Renault Mégane und den Peugeot 307 CC. Schämen Sie sich ...

 

Autor: TopGear

Top Tests

Top News

Folgt uns:

Zum Seitenanfang