Sehr verehrtes und sensationslüsternes Internet, heute haben wir ein neues Highlight (mit Autobezug) aus dem Reich der Mitte für euch.

In der Baldaling Wildlife World – einem Wildpark in der Nähe von Peking – hat sich ein Sibirischer Tiger an einem VW Jetta der zweiten Generation vergangen. Ob ihn einfach nur die billige Plastikoptik und die lausige Anbringung der Stoßstange störten oder ob er versuchte, an das köstliche Innere des Wagens zu kommen, hat er leider nicht verraten.

Der Park ist berüchtigt und gefährlich: Erst im März 2016 wurde ein Angestellter von einem Elefanten getötet. In den Jahren 2009 und 2014 fiel jeweils ein Mitarbeiter einem Tiger zum Opfer. Doch dieses Mal musste zum Glück nur ein alter Jetta dran glauben.

So sah die Stoßstange übrigens nach der Beißattacke aus:

  • 180x100 Towidth 85 Tiger Stosstange Video 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Tiger Stosstange Video 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Tiger Stosstange Video 16 03

Ob der Tiger seine Zähne schon einmal an einer Metallstoßstange ausprobiert hat?

Bilder: People’s Daily, China / YouTube

Autor: Manuel Lehbrink 

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang