Alf Giiu Qv Dauertest 16 06

Fährt sie so aufregend, wie sich das für einen Alfa gehört?

Nun, nicht so ganz. Das QV-Fahrwerk hätte wohl durchaus das Potenzial, aus der Giulietta einen richtig richtig guten Kompaktsportler zu machen. Fahrkomfort, Traktion ... alles mehr als in Ordnung. Das Problem ist eher der Teil mit dem „Sportler“.

Die Lenkung ist stacksig und wirkt künstlicher als aufgespritzte Lippen, das ESP geht nicht aus und generell ist einfach zu wenig Bewegung in der Bude, um richtig zu fesseln. Die Giulietta ist mehr starker Kompakter als Bis-aufs-Blut-Hot-Hatch-Krieger à la Mégane R.S. oder Civic Type R.

Letztlich bleibt mir die Giulietta als extrem angenehmer und unkomplizierter Alltagsbegleiter in Erinnerung. Zur berühmten Alfa-Seele konnte ich allerdings nicht so recht vordringen.

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang