Autos Spass Faktor Unterm Radar 16 02

Nach viel ungeduldigem Gehaue auf den Fahrmodus-Knopf erscheint „Drift“. Oh, da ist die Hammerhead-Kurve. Es nicht zu tun, wäre schon fast unverschämt …

Nach links einschlagen, dann auf die Bremse. Der Focus setzt an. Jetzt nach rechts einschlagen und schön auf den Hahn. Macht übrigens nichts, wenn man sein Talent daheim vergessen hat. Der RS erkennt, dass man im Volldeppen-Modus unterwegs ist, 350 PS erreichen die Reifen, die Diffs machen irgendwas sehr Schlaues und schwupps … schon sind wir kapital seitwärts. Offensichtlich ist mein Input nicht so komplex wie der des RS, aber man muss schon ein verflucht schweres Gemüt haben, um hiervon nicht absolut süchtig zu werden. Und: Auch ohne Dunsfold und Drifts ist er ein großer Kompaktsportler. Der beste überhaupt, eigentlich.

Top News

Zum Seitenanfang