Autos Spass Faktor Finalisten 16 04

Er sieht hanebüchen aus. Er erfüllt ganz genau keinen einzigen Zweck. Er ist orange. Er ist ein Offroader mit offenen Flanken (hervorragend gegen Schlamm) … und mit Heckantrieb. Er ist eine Highspeed-Leichtbau-Fräse … mit Seilwinde und Zusatzscheinwerfern. Ich meine, komm schon … der Ariel Nomad ist weder Fisch noch Fleisch, eine Notlösung, ein Fluchtpunkt der Irrelevanz.

Und das spaßigste Auto, dass wir alle jemals gefahren haben.

Mein Lieblingsmoment des ganzen Tests – amüsanter als Donut drehen im Crazy Cart oder Aussteigen aus dem Pocket Classic – war das Bestaunen des Nomad im tiefen Gras. Er war mehr Hund als Auto, ein Jack Russell mit einer Fährte in den Nüstern. Er hüpfte vor und zurück, mit heraushängender Zunge und wedelndem Schwanz. Der pure Spaß. Fährst du ihn selbst, merkst du es erst recht. Als würdest du dich ans Gehirn eines Hundes stöpseln. Simpel, vereinnahmend, leicht zu genießen.

Top News

Zum Seitenanfang