Autos Spass Faktor Emotion 16 07

Du fühlst den mühelosen, flüsterleisen Schub, den Dezimeter-dicken Lammfell-Teppich unter deinen Zehen, die unendliche Weichheit des Leders an deinen Schenkeln und du staunst über diese unglaubliche Ruhe, die von den doppelt verglasten Fenstern herrührt. Dann realisierst du, dass du all das zurückgeben musst und steigst in deinen 1er. Es folgt: Panik-Attacke. Wie in Herrgottsnamen soll ich normale Mengen an Fahrgeräuschen akzeptieren? Ich werde bei Temposchwellen bremsen müssen. Das Leben ist im Prinzip vorbei. Zur Hölle, sogar wenn ich eine Bank ausraube, um die absurde Kohle für eine Mitgliedschaft im Rolls-Royce-Owners-Club zu „akquirieren“, besteht eine gute Chance, dass sie mich dafür hassen werden.

Schließlich – umgeben von Stille und Luxus, in einer Form, wie sie die meisten Sterblichen niemals erleben werden – fängst du einfach an zu weinen.

Top News

Zum Seitenanfang