Golf Gti Clubsport Vs Honda Civic Type R 5

Butter bei die Fische jetzt! Welcher macht mehr Spaß?

Die Nummer ist deutlich enger als ihr vielleicht denkt. Die Gasannahme des Clubsport ist schärfer, also fällt der PS-Nachteil gefühlt nicht so stark ins Gewicht. Die Traktion ist besser, er hat am Limit mehr Lust zu spielen und das Fahrwerk ist im Vergleich relativ weich, was im Alltag und auf schlechten Land- oder Passstraßen Vorteile bringt. Außerdem klingt er ein gutes Stück würziger. Der Schritt vom normalen GTI zum Clubsport ist ziemlich gewaltig.

Der Honda ist ein durch und durch anderes Auto. Er interessiert sich nicht für fliegende Hecks, herzerwärmende Klänge oder feine Nuancen im Handling. Fünf Minuten im Honda reichen und du merkst: Hier geht es ausschließlich um Grip und Geschwindigkeit. Der Type R ist eine Waffe. Der Type R ist aber auch anstrengender und irgendwie eindimensionaler. Wenngleich diese Dimension absolut gigantisch ist. Der Turboschub und die Schaltung machen süchtig und wie mega-agil der R dich in die Kurve reißt, das ist schon ebenfalls ziemlich fein. Am Ende wirst du auf jeden Fall mehr als fünf Minuten in diesem Auto wollen ...  

Top News

Zum Seitenanfang