Der McLaren 570S trifft auf seine härtesten Gegner. Reicht es schon für 911 Turbo S und R8 V10 plus?

Feature Spoiler Alert Tg 2016 01 1

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Januar/Februar 2016-Ausgabe von TopGear Deutschland.

Autor: Ollie Marriage

 

Ich kann den Audi R8 schon hören, lange bevor ich ihn sehe. Minutenlang. Hohles, unheilvolles Geschrei hallt durch die Berge. Der Klang spült sich die Felsen hoch und kriecht durch jede Öffnung. Mein erster Gedanke? Nicht „ich kann es kaum erwarten, das Ding zu fahren”, sondern eher „alles klar, die Polícia wird uns in Nullkommanichts auf den Fersen sein.”* Supersportler, auch die mit Alltagsauftrag, hinterlassen Spuren: verstörte aber geschwätzige Anwohner, sehr leicht zu identifzierende Geräuschkulissen und so weiter ... Vor allem, wenn sie gelb sind. Außer sie sind ein Porsche. Der 911 Turbo S kommt ein paar Minuten später vom Supermarkt zurückgerollt. Die schwarzen Sitze sind voll mit Chipstüten und Schokolade. Zwischen Supermarkt und Gipfel gibt es sehr viele Kurven, aber gehört habe ich ihn nicht. Ohne die vier glitzernden LEDs in den Scheinwerfern wäre er einfach nur eine weitere graue Wolke gewesen.

Top News

Zum Seitenanfang