Die Highlights dieser Ausgabe:

- 11 Seiten aktuelle News
- 15 Seiten Buntes aus der Welt des Automobils
- 28 Autos im kritischen TopGear-Test
- 61 Seiten Speed Week 2015 mit 19 Sportwagen und einem Hubschrauber
- 7 Autos im harten Dauertest-Urteil
- 15 Seiten komprimierter Auto-Katalog
- Der neue TopGear-TV-Moderator Chris Evans im Interview

 

  • TopGear_Deutschland_Titel_05-2015
  • TopGear_Deutschland_Inhalt_05-2015
  • TopGear_Deutschland_Testintro_05-2015
  • TopGear_Deutschland_Test_05-2015

In der Bildergalerie: Cover, Inhalt, Testübersicht

 

TopGear – Ehrlich. Bissig. Anders.

Ein Kampf-Hubschrauber schiebt sich um die letzte Kurve des Red Bull Rings. Er schwebt nur wenige Meter über unseren Sportwagen im Gesamtwert von über vier Millionen Euro. Willkommen zur TopGear Speed Week, der Leistungsschau des Schnellen.

Die meisten Leser dieses Magazins haben sicherlich schon Stunden damit zugebracht, den Inhalt ihrer Traumgarage auszuwählen und stets aufs Neue umzuplanen, weil sich heiße Newcomer vor die bisherigen Favoriten drängeln. Doch was wäre, wenn man nicht nur eine perfekte Autosammlung zusammenstellen könnte, sondern auch noch den perfekten Spielplatz dafür hätte? Nichts anderes ist es, was Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz mit dem Projekt Spielberg und dem Red Bull Ring geschaffen hat: das ultimative Abenteuerland mit einem legendären Asphaltstrang, den perfekten Ort für die alljährliche TopGear Speed Week. Der Start in diesem Heft: auf Seite 67.

Es war kaum zu übersehen, dass es bei TopGear TV bedeutende Änderungen gibt (wenn das bei uns in Deutschland auch nicht so akut ist wie in anderen Ländern, weil wir mit der Ausstrahlung der neuesten Staffeln ein, zwei Jahre hinterherhinken). Nun steht der Nachfolger von TopGear-Moderator Jeremy Clarkson fest. Es ist Chris Evans, hier­zulande nahezu unbekannt, in England aber ein absoluter Publikumsliebling und Tausendsassa aus Fernsehen und Radio – vergleichbar vielleicht mit Thomas Gottschalk, Günther Jauch oder Stefan Raab.

Wir besuchten Chris Evans bei seiner allmorgendlichen Frühstücks- show auf BBC Radio 2, wo er sich als Wecker der Engländer betätigt – ein echtes Multitasking-Talent, das nicht nur den Sendungsablauf steuert, dazwischen die Zeitungen überfliegt, die Social-Media-Kanäle auf wichtige Meldungen checkt, sondern, Achtung, auch noch das Interview in diesem Heft hier gibt.

Dazu kommt, dass Chris Evans ein absoluter Autonarr ist. Allein seine Autosammlung spricht Bände, worunter sich auch schon ein McLaren F1 und ein Ferrari GTO befanden. Während Ideen für die neue TV-Show gesammelt werden, ist Chris Evans auf der Suche nach frischen Co-Moderatoren. „Lass dich überraschen“, sang ja schon, ach ja, auch so einer: Rudi Carrell. Das Interview mit Chris Evans steht ab Seite acht.

Und was gibt es sonst in diesem Heft? 28 Autos im superkritischen TopGear-Test, sechs Autos und ein Raketenfahrzeug in unserer Dauer­test-Garage, 15 Seiten Kaufberatung im Auto-Katalog am Ende des Heftes, unsere informativen News und wie immer den unterhaltsamen Planet TopGear.

€5.90
* Lieferziel:

Warenkorb

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Folgt uns:

Zum Seitenanfang