Schwäbischer Tuner bringt Jaguars neues SUV auf 480 PS. Dann kommen Carbon, gigantöse Räder und sehr viel Kotflügel

  • 180x100 Towidth 85 Lumma Jag F Pace 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Lumma Jag F Pace 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Lumma Jag F Pace 16 03
  • 180x100 Towidth 85 Lumma Jag F Pace 16 04
  • 180x100 Towidth 85 Lumma Jag F Pace 16 05
  • 180x100 Towidth 85 Lumma Jag F Pace 16 06
  • 180x100 Towidth 85 Lumma Jag F Pace 16 07

Man hätte es ja fast ahnen können. Kaum ist ein neues SUV da, stürzen sich die Tuner auf den armen Robustling wie auf das letzte Stück Fleisch auf dem Grill. Dass es bei Jaguars hohem Schönling F-Pace anders aussehen würde, konnte man nicht wirklich vermuten.

Naja, und nun … nun ist es soweit. Lumma Design aus dem wunderschönen Winterlingen gebührt der Applaus für das erste getunte Jaguar-SUV aller Zeiten. Wobei sich das Tuning bisher auf ein paar gerenderte Bilder beschränkt.

Seis drum, wenn er fertig ist, hört der aufgemöbelte F-Pace auf den Namen Lumma CLR F und wir müssen zugeben, dass er reichlich gemein aussieht.

Alles, was man sich in Sachen „Hier komme ich“ von einem vernünftigen Tuningunternehmen wünscht, ist mehr als vorhanden: ein komplettes Bodykit (inklusive Carbon-Haube und irritierend breiten Kotflügeln), ein Fahrwerk, das noch halb so hoch ist wie vorher, massive 24-Zoll-Räder und vier Endrohre, die größer sind als ein Aufzugschacht.

Bei der Neureichen-Anpassung der Ästhetik bleibt es aber nicht. Auch um den Motor hat sich Lumma nämlich liebevoll gekümmert. Als Basis dient freilich das Größte, was Jaguar im F-Pace anbietet. Und dank ein wenig Computer-Anpassung quetscht Lumma aus dem 3,0-Liter-V6-Kompressor nun weitere 100 Pferde. 480 sind es damit im Ganzen.

Der Innenraum wurde deutlich Bundesliga-Spieler-freundlicher gestaltet. Leder und Alcantara sind die Geschmacksrichtungen des Tages. Als Kontrast dazu gibt es rauhe Mengen an Carbon oder Holz. Außerdem dabei: Ein Satz Alupedale sowie aufwendig verzierte Fußmatten. Einfach, weil jeder aufwendig verzierte Fußmatten liebt.

Schön oder schändlich. Lasst es uns wissen ...

Autor: TopGear/Stefan Wagner

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang