Bald kriegt ihr den Aston Martin Vulcan mit Straßenzulassung. Höchste Zeit für einen Blick auf ähnlich provokante Renn-Umbauten

Maddest Cars 16 1

Für diejenigen unter euch, deren Name mit „S“ beginnt und auf „tig“ endet, hat die Firma RML diese Woche etwas Wunderschönes und sehr sehr Teures angekündigt: Wenn ihr das wollt (natürlich wollt ihr), machen sie euren Aston Martin Vulcan straßentauglich. Damit wäre er ziemlich genau das Gegenteil von dem, was er ab Werk ist.

Und ja, auch mit den diversen vorgesehenen Änderungen dürfte der Vulcan noch immer eines der brachialsten Autos sein, das je ein Kennzeichen bekommen hat.

Allerdings ist es definitiv nicht das erste Mal, dass etwas derart Monströses auf eine Straßenzulassung hin umgebaut wurde. Klickt euch durch unsere kleine Auswahl an weiteren Rennwagen, die – aus welchem Grund auch immer – plötzlich Kennzeichen tragen durften. Und erzählt uns wie üblich von euren Favoriten. Oder sagt uns einfach, welches Hypercar, das aktuell keine Straßenzulassung hat, denn unbedingt eine bekommen sollte …

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang