Heute ein beliebter Neuwagen und 2046 ein gefragter Oldtimer. Diese Fahrzeuge dienen euch bei guter Haltung als Wertanlage ...

Zinserträge auf Erspartes? Bei deutschen Banken? Was für ein schöner Traum, der schon etwas länger ausgeträumt ist.

Aber was soll man sonst machen, wenn man ein wenig Eigenkapital sinnvoll anlegen möchte? Aktien kaufen und sich von irgendeinem Wertpapierberater übers Ohr hauen lassen? Goldbarren im Keller horten? Ein Haus kaufen?

Alles ganz gute Ideen, doch mit einem Haus kann man so schlecht mit 200 Sachen von München nach Hamburg fahren und abgeheftete Wertpapiere machen keine schönen Motorengeräusche …

Die Lösung ist simpel: Autos kaufen. Als Wertanlage. Klar, es gibt bereits viele Oldtimer, die in ihrem damaligen Anschaffungspreis um das Zigfache gestiegen sind, aber jetzt noch einen alten 911er zu holen, ist für die große Rendite eigentlich schon zu spät.

Aus diesem Grund stellt die US-amerikanische Autoversicherung Hagerty gemeinsam mit ihren Sammler-Experten jedes Jahr eine Liste von Fahrzeugen zusammen, die aus aktuellen Fahrzeugen mit Potenzial zur Wertsteigerung besteht.

Die einzigen Kriterien für dieses Jahr: Der künftige Klassiker muss im Jahr 2016 produziert sein und darf nicht weniger als 100.000 US-Dollar (umgerechnet aktuell etwa 89.000 Euro) in der Anschaffung kosten.

Wir haben euch die „Hagerty Hot List“ in einer Galerie zusammengefasst. Bei welchem Auto erwartet ihr in den nächsten 30 Jahren den größten Wertzuwachs?

Top Tests

Top News

Folgt uns:

Zum Seitenanfang