Eine Auktion von Gooding & Company beinhaltet nicht nur einen BMW M1 und einen R5 Turbo. Ihr wollt sie alle ...

Eine Versteigerung kann ein Angst einflößender Ort sein, wenn ihr nicht wisst, was ihr tut. Unverständlich schnell sprechende Auktionatoren reagieren auf Handzeichen, die kaum zu sehen sind und sie schwingen bedrohlich den Hammer. Keiner weiß, wie so etwas physisch möglich ist.

Doch Auktionskataloge sind eine völlig andere Hausnummer: Man kann sich durch die coolsten Autos der Welt blättern und herausfinden, was sie Wert sind, ohne aus versehen eines zu kaufen. Und weil wir im Zeitalter des Internets leben, müsst ihr nicht einmal zu einem Auktionshaus fahren. Ihr könnt euch das massive Angebot der ganzen Welt auf euren Bildschirm holen und die fantastischsten Blechträume träumen.

So auch das Angebot einer Auktion, die bei Gooding & Company in Arizona stattfindet. Die zu versteigernden Schätze reichen von einem Renault 5 Turbo II (einer Rarität in den USA) über einen verrotteten 1932er Ford und alten Astons bis hin zu Porsche 911ern und einem BMW M1. Hier sind unsere Favoriten. Welche sind eure?




1984 Renault 5 RS Turbo: 82.000 bis 100.000 Euro

1956 Mercedes-Benz 300C Kombi: 344.000 bis 390.000 Euro

1967 Toyota 2000GT: 687.000 bis 870.000 Euro

1950 Ferrari 166 MM/195 S Berlinetta Le Mans: 5,3 bis 5,9 Millionen Euro

1957 Fiat 600 Mirafiori: 137.000 bis 183.000 Euro

1980 BMW M1: 527.000 bis 550.000 Euro

1947 Alfa Romeo 6C 2500 Super Sport Coupé: 550.000 bis 825.000 Euro

1974 Porsche 911 Carrera 3.0 IROC RSR von Jerry Seinfeld: 1,1 bis 1,4 Millionen Euro

1962 Facel-Vega Facel II: 252.000 bis 298.000 Euro

1983 Toyota FJ40 Land Cruiser: 92.000 bis 115.000 Euro

1969 Ferrari Dino 206 GT: 652.000 bis 733.000 Euro

Top Tests

Top News

Folgt uns:

Zum Seitenanfang