Die Highlights dieser Ausgabe:

- 7 Seiten aktuelle News
- 13 Seiten Buntes aus der Welt des Automobils
- 22 Autos im kritischen TopGear-Test
- 57 Seiten aufwendig produzierte Features
- 6 Autos im harten Dauertest-Urteil
- 15 Seiten komprimierter Auto-Katalog

 

  • topgear_deutschland_titel_04-2016
  • topgear_deutschland_inhalt_04-2016
  • topgear_deutschland_news_04-2016
  • topgear_deutschland_planet_04-2016
  • topgear_deutschland_testintro_04-2016
  • topgear_deutschland_test_04-2016
  • topgear_deutschland_feature2_04-2016
  • topgear_deutschland_feature1_04-2016
  • topgear_deutschland_katalog_04-2016

In der Bildergalerie: Cover, Inhalt, Beispielseiten

 

TopGear – Ehrlich. Bissig. Anders.

Das Warten hat ein Ende. Mit einem halben Jahr Verspätung gegenüber dem ursprünglichen Zeitplan bringt Alfa Romeo jetzt die Giulia auf den Markt. Wir konnten die neue Limousine schon fahren. Resultat: Das Warten hat sich gelohnt, speziell mit der 510 PS starken Topversion Quadrifoglio ist dem BMW M3 und dem Mercedes-AMG C 63 ein ernsthafter Gegner erwachsen. Aber auch die weniger kräftigen Versionen für uns Otto Normalverbraucher sind gelungen. Unser ausführlicher erster Test steht ab Seite 32 in diesem Heft.

Auch Elektroauto-Pionier Tesla sorgt für frischen Wind in der Branche: In den News berichten wir über das neue Model 3, das bereits von über 370.000 Interessenten vorbestellt wurde, obwohl kaum technische Details bekannt sind. Mich erstaunt, dass keiner, der sich das Auto mit einer Anzahlung von 1 000 Euro reserviert hat, weiß, wie lang es ist oder wie der Innenraum aussieht. Wenn das nicht für das Charisma von Tesla-Boss Elon Musk spricht.

Was es aber schon gibt, ist Teslas SUV Model X. Genau, das mit den Flügeltüren hinten (siehe links) – nicht billig, aber imposant. Wir konnten das Elektroauto exklusiv in den USA fahren. Unsere Reportage beginnt auf Seite 56.

Natürlich haben wir noch andere interessante Fahrzeuge in dieser Ausgabe. Vier Sportwagen stehen sich unter dem Motto Deutschland gegen USA gegenüber: Der neue BMW M2 tritt gegen den Ford Mustang Shelby GT350R an und mit dem Doppel Audi RS 7 Performance gegen Dodge Charger SRT Hellcat testen wir die stärksten Serienautos auf dem Markt.

Es geht bei uns aber auch schlichter zu: Mit dem neuen Audi A3, dem Fiat Tipo, dem Peugeot 2008, dem Suzuki Baleno und anderen mehr testen wir wie immer auch „ganz normale“ Autos. Eine Notiz am Rande: In den Testberichten vom Mercedes S-Klasse Cabrio und vom Roadster Mercedes SLC loben wir den Nackenwärmer Airscarf. Kaufen kann man den zurzeit aber nicht, denn Mercedes hat einen Patentrechtsstreit verloren und das Extra vorerst vom Markt genommen. Es ist doch immer wieder überraschend, was sich am Automarkt im Großen und im Kleinen so tut.

Auf die aktuelle Dieselproblematik will ich hier gar nicht eingehen, das machen wir tagesaktuell auf unserer Internet-Seite. Nur so viel: Ich glaube an das Wasserstoffauto und hoffe, dass es eines nicht so fernen Tages für jedermann erschwinglich wird. Und deshalb empfehle ich zum Abschluss unsere Reportage über den Toyota Mirai ab Seite 78.

Viel Vergnügen mit dieser Ausgabe.

 

 

€5.90
* Lieferziel:

Warenkorb

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Folgt uns:

Zum Seitenanfang