Mansorys Continental GTC kriegt Mengen an Carbon, einen neuen Mund und sehr viel, worüber man diskutieren kann …

  • man_ben_15_cont_gtc_1
  • man_ben_15_cont_gtc_2
  • man_ben_15_cont_gtc_3
  • man_ben_15_cont_gtc_4
  • man_ben_15_cont_gtc_5
  • man_ben_15_cont_gtc_6
  • man_ben_15_cont_gtc_7
  • man_ben_15_cont_gtc_8
  • man_ben_15_cont_gtc_9
  • man_ben_15_cont_gtc_10

Mansory beschreibt diesen modifizierten Bentley Continental GTC mit dem Begriff „elegant“. Womöglich unterscheidet sich das ein wenig von dem Adjektiv, das ihr benutzt hättet. Aber welches Adjektiv das auch immer sein mag, es spielt keine Rolle, weil: Dieser Bentley hat 1001 PS und interessiert sich aus diesem Grund nicht für Adjektive.

Ja richtig, dieses Bentley Cabrio verfügt über bugattiveyronesque Levels an Kraft. Mansory fand es für die IAA offenbar nicht ausreichend, einen Lamborghini Huracán in Richtung 1250 PS aufzublasen. Also wurde nebenher an einem kleinen Zuckerl für den W12-befeuerten GTC geschraubt.

Das hier ist die GTC „Speed“ Version des W12, was bedeutet, dass schon vor Mansory 635 PS anwesend waren. Nun gibt es neue Kolben und Pleuel, neue Nockenwellen, neue Turbos, bessere Ladeluftkühler, einen Sportluftfilter, eine „Hochleistungs“-Auspuffanlage sowie ein neues Motor- und Getriebemanagement.

So beflügelt, steigt die Potenz auf 1001 PS bei 6000 Touren und 1200 Newtonmeter bei 2000 Touren. Das ist eine Ansammlung ziemlich großer Zahlen. Fast noch beeindruckender ist die 0-100-km/h-Zeit, die von 4,4 auf 3,9 Sekunden fällt. Eine halbe Sekunde schneller. Schluß ist bei 330 Sachen.

Ebenfalls neu sind größere, breitere und „ultraleichte“ 22-Zöller sowie 30 Millimeter mehr Tiefgang, die ein Tieferlegungsmodul zustande bringt. Ihr werdet ebenfalls nicht in der Lage sein, an all den Carbon-Elementen vorbeizuschauen, die Mansory an Gesicht, Haube, Seitenschwellern und am halben Heck (inklusive einem Heckspoilerchen) angebracht hat. Downforce wird in diesem Zusammenhang erwähnt. Geschmack nicht.

Gleiches gilt für das Interieur, welches haufenweise oranges Leder und sehr viel Stickerei auf uns loslässt.

Mögt ihr diesen GTC Speed mit beängstigend viel Extra-Speed? Mit orangem Leder und orangem Lack und einer 0-100-Zeit von 3,9 Sekunden und 330 km/h Topspeed? Wir vermuten, eine kleine Anzahl von euch könnte vielleicht sogar ...

Folgt uns:

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang