Kann ich auf Windows 8 aktualisieren?

Obwohl Windows 10 das neueste Betriebssystem von Microsoft ist, sind Sie vielleicht mehr daran interessiert, eine ältere Version von Windows auf Windows 8 zu aktualisieren, wie beispielsweise Windows 7, Vista oder XP.

Ein Upgrade auf Windows 8 sollte die meiste Zeit ein reibungsloser Übergang sein. Wenn Sie jedoch einen alten Computer haben, können Sie die folgenden Informationen verwenden, um sicherzustellen, dass ein Upgrade auf Windows 8 angesichts Ihrer Hardwaresituation sinnvoll ist.

Nicht erfüllt

Minimale Systemanforderungen für Windows 8

Dies sind die minimalen Systemanforderung Windows 8 nach Microsoft:

Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller

Arbeitsspeicher: 1 Gigabyte (GB) (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)

Festplattenspeicher: 16 GB (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)

Grafikkarte: Microsoft DirectX 9 Grafikkarte mit WDDM-Treiber

Nachfolgend finden Sie einige zusätzliche Anforderungen, die erforderlich sind, damit Windows 8 bestimmte Funktionen wie Touch ausführen kann. Einige dieser Erinnerungen sind offensichtlich, aber es ist immer noch notwendig, sie hervorzuheben.

Ein Tablett oder Monitor, der Multitouch unterstützt.

Windows Store Apps benötigen eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024×768, und um Apps zu snapen, benötigen Sie eine Bildschirmauflösung von 1366×768, aber wenn Sie eine ungewöhnliche Bildschirmauflösung wie den Netbooks-Standard 1024×600 haben, können Sie diesen Registry-Hack verwenden, um die Auflösung anzupassen, so dass Sie Windows 8 ausführen können (oder einfach eine höher aufgelöste Anzeige erhalten).

Für den Download neuer Funktionen und die Aktualisierung sicherheitsrelevanter Informationen von Windows Update ist ein Internetzugang erforderlich.

Einige Spiele/Anwendungen können nur mit voller Kapazität laufen, wenn sie mit Grafikkarten mit DirectX 10 oder höher verwendet werden.

DVD-Wiedergabesoftware ist in Windows 8 standardmäßig nicht enthalten, daher müssen Sie Ihr eigenes Programm entweder aus dem Windows-Shop oder über eine Website eines Drittanbieters herunterladen.

Für Benutzer von Windows 8.1 Pro benötigt BitLocker To Go einen USB-Stick.

Für die Aufnahme von Live-TV im Windows Media Player wird ein TV-Tuner benötigt.

Bevor Sie auf Windows 8 aktualisieren, sollten Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass Ihr Laptop oder Desktop-PC die Mindestanforderungen erfüllt und dass Ihre Geräte und Lieblingsprogramme mit dem neuen Betriebssystem kompatibel sind.

Glücklicherweise benötigen Sie nicht die neueste Hardware, um ein Upgrade durchzuführen und alle Verbesserungen von Windows 8 zu nutzen.

Wenn Ihr Computer Windows 7 ausführen kann, sollte Windows 8 auf derselben Hardware genauso gut (wenn nicht sogar besser) funktionieren. Microsoft stellt sicher, dass Windows 8 rückwärtskompatibel mit Windows 7 ist. Auch ältere Windows-Laptops und PCs sollten in Ordnung sein; wir haben Windows 8 auf einem fünf Jahre alten Laptop installiert und es läuft besser als je zuvor.

Was die Geräte- und App-Kompatibilität betrifft, so sollten die meisten, wenn nicht sogar alle Programme und Geräte, die mit Windows 7 arbeiten, mit Windows 8 funktionieren. Das heißt, das vollständige Windows 8 Betriebssystem, nicht Windows RT.

Wenn es ein bestimmtes Programm gibt, von dem Sie abhängen, können Sie es möglicherweise mit Hilfe der Programmkompatibilitätsproblembehandlung mit Windows 8 zum Laufen bringen.

So finden Sie die Spezifikationen Ihres Computers heraus

Um die Hardwarespezifikationen für Ihren Computer zu sehen, können Sie entweder ein Systeminformationstool ausführen, das alle diese Informationen für Sie sammelt (die meisten von ihnen sind wirklich einfach zu bedienen) oder Windows selbst verwenden.

Um die Spezifikationen Ihres Systems unter Windows zu finden, gehen Sie zum Startmenü und dann zu Alle Programme (oder Programme) > Zubehör > Systemprogramme > Systeminformationen, oder klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz im Startmenü und wählen Sie Eigenschaften.