Litecoin (LTC) lidera las ganancias de gran capital como Bitcoin rompe los 11.000 dólares

Litecoin – anunciada durante mucho tiempo como la „plata digital“ de Bitcoin – lideró las ganancias en el mercado criptográfico fronterizo esta semana, ya que el boom del DeFi, las malas perspectivas económicas de los mercados tradicionales y el aumento del oro provocaron una especie de carrera criptográfica.

Litecoin un indicador „líder“

El fundador Charlie Lee señaló que la moneda digital estaba una vez más a la cabeza junto con Bitcoin Era consolidando su fuerte demanda y su uso incluso cuando las nuevas fichas pretenden desplazar el status quo.

Para algunos en el mercado, Litecoin ha servido históricamente como un indicador líder de los precios de Bitcoin (uno que se adelanta a BTC en lugar de „retrasar“ al pionero).

Willy Woo, un destacado comerciante y analista de cadenas, señaló este aspecto en un tweet en abril. En ese momento, señaló que „LTC tiene el hábito de liderar la BTC:“

Aunque no se refería a ese modelo desde entonces, su último tweet sugería que el mercado de la criptografía se había vuelto alcista:

„Alts espumoso, ETH recibiendo un viento de cola DeFi, la volatilidad regresando, BTC mempool llegando a su máximo, BTC txs obstruyendo, todo esto es una gran señal para los meses venideros.“

Con la ganancia de ayer del 15% entre todas las criptodivisas de gran capitalización en comparación con el 7% de Bitcoin; el modelo para que Litecoin sea un indicador líder parece seguir teniendo peso.
Los desarrollos tecnológicos de Litecoin que lo separan de Bitcoin

Fundada en 2011, Litecoin fue uno de los primeros spinoff de Bitcoin (el primer llamado altcoin). En términos técnicos: es idéntico a este último pero tiene un tiempo de bloqueo más corto, una mayor capitalización de mercado y un algoritmo de hashing diferente (scrypt, en lugar del SHA-256 de Bitcoin).

En mayo de 2017, Litecoin se convirtió en la primera de las 5 principales criptodivisas (por capitalización de mercado) en adoptar Segregated Witness. Más tarde, en mayo del mismo año, se completó la primera transacción de Lightning Network a través de Litecoin, transfiriendo 0,00000001 LTC de Zurich a San Francisco en menos de un segundo.

Pero a pesar de estos desarrollos, muchos en la industria de la criptografía sugieren que Litecoin es un imitador de Bitcoin, sin innovaciones propias.

Eso podría cambiar pronto: La red de pruebas MimbleWimble de Litecoin está en camino, y los desarrolladores esperan enviarla en septiembre de 2020.

Como CryptoSlate informó anteriormente, la red de pruebas centrada en MimbleWimble se lanza en septiembre de 2020 y es una de las características más esperadas para el amplio ecosistema de Litecoin.

Sin embargo, la lógica de mempool para implementar MimbleWimble en Litecoin ha resultado ser un área „un poco más compleja“ de lo que se había anticipado anteriormente, dijeron los desarrolladores en una actualización de junio.

Dicho esto, el desarrollador principal de la integración David Burkett confirmó que la implementación de MimbleWimble sigue su curso, con julio con la descarga de bloque inicial, agosto con la lógica de reorgulación en cadena y septiembre con la lógica de activación y el lanzamiento de la red de pruebas.

Litecoin (LTC) lidera las ganancias de gran capital como Bitcoin rompe los 11.000 dólares

  • Litecoin
  • 29 de julio a las 7:09 pm UTC
  • $55.16
  • -2.34%

Litecoin, que actualmente ocupa el octavo lugar en el ranking del mercado, ha bajado un 2,34% en las últimas 24 horas. LTC tiene una capitalización de mercado de 3,59 mil millones de dólares con un volumen de 24 horas de 2,68 mil millones de dólares.

Bakkt annonce le chiffre le plus élevé jamais enregistré pour les contrats à terme mensuels Bitcoin

Bakkt, société soutenue par ICE, a annoncé un nouveau record dans son Bakkt Bitcoin Futures négocié en deux jours. «Parlez d’élan! Nous avons battu le record d’hier avec 11 706 Bakkt Bitcoin Trader échangés aujourd’hui, soit plus de 125 millions de dollars de bitcoin » , a tweeté la société .

Bakkt sert principalement de plateforme de négociation à terme Bitcoin pour les investisseurs institutionnels désireux d’investir sur le marché de la crypto.

En outre, la société propose des services de conversion de toutes sortes d’actifs numériques en fiat

Ses contrats à terme Bitcoin peuvent être utilisés comme une mesure de ce à quoi s’attendre dans un proche avenir en termes de prix du marché BTC. Cela aide à stabiliser l’industrie de la cryptographie qui est fortement dominée par le trading spéculatif et la manipulation des prix.

Alors que les crypto-monnaies se préparent à une vague anticipée, la hausse de Bakkt Bitcoin Futures est une indication claire qu’un rallye haussier est là.

Lundi, la société avait annoncé son marché à terme Bitcoin à un nouveau record quotidien de 11509 BTC

Avec les chiffres renversés, les Bitcoiners peuvent être assurés que l’avenir est plus propice malgré les lacunes de la pandémie.

La montée en flèche des investisseurs institutionnels affluant dans l’industrie de la cryptographie a également été observée par le Chicago Mercantile Exchange (CME), dont le volume est bien supérieur à celui de Bakkt.

À mesure que la réglementation de l’industrie de la cryptographie devient plus définie, les investisseurs institutionnels, y compris les gestionnaires de fonds spéculatifs, deviennent de plus en plus certains avec les actifs cryptographiques.

Bitcoin devrait profiter de la tourmente mondiale en cours de différentes manières. Premièrement, avec d’énormes économies comme l’UE, les États-Unis et même la Chine qui injectent des marchés avec des fiat plus imprimés , une inflation élevée rattrapera bientôt la valeur.

Cela pourrait ne pas apparaître rapidement, car la demande de dollar américain est actuellement faible, la plupart des secteurs commerciaux revenant à la normale. Cependant, l’énorme taux d’inflation avec le temps entraînera une forte chute de la valeur du dollar, car les investisseurs recherchent des valeurs refuges comme les métaux précieux et vraisemblablement des actifs cryptographiques dirigés par Bitcoin.

Avec Bitcoin et d’autres actifs numériques de premier plan ayant un taux d’inflation connu régi par des règles établies, sa valeur naviguera certainement dans une perspective proche.

D’autre part, Bitcoin profitera largement de la pandémie alors que les transactions numériques occupent une place centrale sur les marchés mondiaux.

It’s not too late for some victims of the Twitter scam to get their money back

There are still 14 victims of the massive Twitter hack who could still get their Bitcoin back.

These victims sent some Bitcoin to a hacker address, but their transactions are not yet confirmed on the Bitcoin network. They are currently hanging in limbo, or the Bitcoin mempool. These transactions seem not to be confirmed after many hours because the senders designated a very low transaction fee that is not attractive to miners.

Twitter Hacking Autopsy: Coinbase, Binance and BitGo may know the identities of the hackers

Bitcoin Core developer Wladimir van der Laan confirmed this to Cointelegraph. „Miners choose the higher rate transactions, but they may also have a minimum rate below which they will not mine transactions at all,“ he said.

For example, one transaction proposed a fee of 2 satoshis per byte. The expected delay for a transaction at such a low rate is between 35 and 780 minutes. As van der Laan explained, they may never be processed:

„They may be processed when there’s really nothing more attractive in Mempool (for example, some weekend downtime with small new transactions?), but also, they may never be processed and simply be forgotten.“

Bitcoins in motion: is the price of BTC inversely related to the size of mempool?

How these victims can get their money back
Victims with their transactions wandering in Mempool can send the same Bitcoin (with the same entries) to another address they control with higher rates. Even if the miners ever get around to processing their original transactions, they won’t be confirmed because the Bitcoin Investor protocol checks the validity of the entries. Because those entries would have been spent, the original transactions would be rejected.

Hopefully, at least some of the victims will learn their lesson without paying the price.

A Índia registra uma nova alta no comércio de bitcoin P2P nos últimos sete dias

A Índia relatou um novo recorde de negociação de Bitcoin Up peer-to-peer, com $3,4 milhões de dólares em mãos de BTC nos últimos sete dias.

De acordo com os dados publicados pela Useful Tulips, os mercados emergentes estabeleceram novos registros para o comércio semanal de Bitcoin peer-to-peer, incluindo Índia, Gana, Filipinas e Argentina. México e Egito.

O mercado indiano registrou um novo recorde de atividade comercial, com $3,4 milhões de dólares em mãos de BTC durante os últimos sete dias. Os mercados P2P da Índia começaram a reportar um impulso significativo a partir do segundo trimestre, com o volume indiano batendo seu recorde de dezembro de 2017 de US$ 2,95 milhões no mês passado, antes de subir consistentemente acima de US$ 3 milhões este mês.

O mercado de criptográficos indianos emerge em meio à pandemia

O mercado de criptográficos indianos tem emergido a uma velocidade impressionante este ano. O país registrou 3,4 milhões de dólares de negociação de BTC em plataformas P2P durante os últimos sete dias. Desde que a Suprema Corte da Índia derrubou a proibição bancária de criptografia imposta pelo Banco Central da Índia, o mercado de criptografia tem visto um pico.

Entretanto, não há nenhuma regulamentação de criptografia no país que dite o uso de criptografia. A economia indiana está em uma espiral descendente há muito tempo, e as pessoas que optam pelo criptograma mostram a desconfiança das pessoas no sistema financeiro existente.

Os países africanos continuam a registrar um volume de comércio P2P mais elevado

Os países africanos são responsáveis pela maior parte do volume de comércio de criptografia peer-to-peer no mundo. Após várias semanas de aumento do volume, os mercados peer-to-peer da Nigéria registraram um ligeiro retrocesso em relação ao recorde da semana passada, de mais de US$ 10 milhões, com cerca de US$ 9,9 milhões, o que ainda é bastante elevado.

Anteriormente, o CEO da Paxful, Ray Yousef, observou que Gana e o Quênia tinham incluído o segundo e terceiro países mais fortes da África em volume até o momento, depois da Nigéria. Gana publicou novos recordes semanais de volume durante quinze das últimas dezessete semanas, com mais de $1 milhão de dólares em comércio de Bitcoin por duas semanas consecutivas.

Twitter-hakkeri satuttaa Bitcoinia enemmän kuin sen kannattajat päättävät myöntää

Twitter, sosiaalinen mediaalusta, joka korvaa nykyisin presidentin julistukset, murtautettiin muutama päivä sitten, ja joukko tilejä kaapattiin mainostamaan Bitcoin Code lahkon huijausta. Tämä ei ollut ensimmäinen kerta, kun joku on murtautunut Twitter-tiliin. Uutismediassa ympäri maailmaa tapahtui kuitenkin valinta korkean profiilin uhreista, kuten Elon Musk ja Barack Obama.

Se kiinnitti myös monien salausyhteisön huomion, joista suurin osa oli vartioissa ja varpaissa odottamassa omien tiliensä hakkerointia. Kun hakkerointi ohi, nämä ihmiset näyttivät kuitenkin rentoutuvan ja heitti varovaisuutta tuuleen. Loppujen lopuksi hakkeroitiin Twitter, ei Bitcoin , he sanoivat.

Jotkut muut, omituisella tavalla, näkivät koko tämän jakson valoisat puolet. Itse asiassa yksi näistä väitti

Kokoontani ajatteluprosessi on, että mikä tahansa julkisuus on hyvää julkisuutta. Vaikka se olisi kielteistä julkisuutta. Onko se kuitenkin? Mihin julkisuus merkitsee, kun se on liian kiireinen vahingoittamaan yhtä uutta omaisuusluokkaa kuin Bitcoin ja kryptovaluutat? Näyttää siltä, ​​että monet yhteisössä eivät ymmärrä tätä, minkä vuoksi heidän reaktionsa hakkeroinnin jälkeen ovat hämmästyttävän hätäiset.

Peli käsityksistä

Valtamedian rento lukijalle viimeisin jakso on juuri toistanut olemassa olevat käsitykset salausvaluuttamarkkinoista. Siitä lähtien kun markkinat ovat käyneet darknet-markkinoilla Silk Road , yritykset ovat jo kauan yrittäneet saada aikaan käsityksen siitä, että se liittyy rikolliseen toimintaan.

Katso vain miten BBC kattoi tämän kehityksen – Yhdysvaltain tärkeimmät Twitter-tilit hakkeroitu Bitcoin-huijaukseen. Bitcoin-huijaus. Huolimatta siitä, että kryptovaluutan osallistuminen oli vain satunnaista, se vie keskipisteen useimpien tiedotusvälineiden otsikoissa.

Ajattele sitä – Kun suurin osa huijauksista on peitetty, valonheitin on yleensä alustalla tai sen lähteellä. SIM-kortin vaihtohuijaus, satamaviranomaisen huijaus ja mitä tahansa. Mutta onko jokin tällaisten jaksojen kattavuus valinnut kyseisen valuutan? Nada. Tämä viittaa siihen, että viimeisin kehitys antoi valtamedialle tekosyyn kaksinkertaistaa käsitystään kryptovaluutoista. Asioita, joista monet eivät saaneet apua, olivat Bitcoinin saaneet silmäpallot.

Ei ole vaikea ymmärtää, miksi tämä ei ole helppo käsitys. Loppujen lopuksi pelkästään heinäkuussa kuukauden sisällä kryptovaluutta, jolla ei ollut sisäistä kehitystä tai luontaista arvoa, Dogecoin , näki arvopumpunsa räjähdysmäisesti TikTok-videon ja Elon Muskin piippauksen takana. Jokin asia ei juurikaan ravista Villin villin lännen kuva markkinoista.

Siksi herää kysymys – Voiko tämä yleinen käsitys muuttua? Se on mahdollista, mutta näyttää myös siltä, ​​että salausyhteisö ei joissain pyrkimyksissään ole myöskään tuottanut paljon hyvää.

Bitcoin-Preis markiert seine drittbeste Q2-Leistung

Bitcoin-Preis markiert seine drittbeste Q2-Leistung in der Geschichte

Während Bitcoin für den größten Teil des Jahres 2020 zwischen $9000 und $10.000 schwankte, waren andere Faktoren im Zusammenhang mit der Preisentwicklung Bitcoin Era Krypto-Währung meist bullish. Da das Anlageinteresse einen Aufschwung erlebt, während Bitcoin gleichzeitig andere wichtige Vermögenswerte übertrifft, sind auch die vierteljährlichen Renditen von Bitcoin sprunghaft angestiegen. Laut der Krypto-Währungsanalyse-Plattform Skew hat Bitcoin gerade seine drittbeste Kursperformance im zweiten Quartal dieses Jahres seit seiner Gründung verzeichnet.

Die Daten der Plattform zeigen, dass Bitcoin im Jahr 2017 erst begonnen hatte, einen vierstelligen Quartalspreis zu erzielen, wobei sich der Schlusskurs des ersten Quartals insgesamt auf geschätzte 1,08 Tausend US-Dollar belief. Im zweiten und dritten Quartal lagen die Schlusskursrekorde zwischen 2,43 Tsd. $ und 4,40 Tsd. $. Im vierten Quartal desselben Jahres schloss Bitcoin eindrucksvoll mit einem Quartalsergebnis von 13,66 Tsd.

Bitcoin verzeichnet die drittbeste Q2-Performance aller Zeiten

Im Vergleich zum Vorjahr startete das Jahr 2018 mit einem Anstieg der Erträge in Q1, Q2 und Q3 stärker, der Höchststand von 6.000 $ wurde im letzten Quartal mit einem Rückgang gebrochen, der den Preis auf 3,78 $ schrumpfte. Im Jahr 2019 lagen die Renditen für das erste Quartal bei 4.000 $, während die Renditen für das dritte und vierte Quartal 8,31 bzw. 7,18 $ einbrachten, während die Renditen für das zweite Quartal mit Gewinnen in Höhe von 10,59.000 $ übertroffen wurden.

Trotz der anhaltenden Skepsis, dass Bitcoin möglicherweise rückläufigen Mustern folgen könnte, war der Kurs von $6,42k im ersten Quartal mit $6,42k der zweitbeste seit 2018.

Die Renditen des zweiten Quartals sind um 42% gestiegen. Die Diagramme zeigen, dass das dritte Quartal für Bitcoin, wie in den vergangenen Jahren, gewöhnlich die größte Herausforderung darstellt. Abgesehen von 2017 und 2018 hat Bitcoin im dritten Quartal Verluste zwischen 40,14 % und 21,50 % erzielt, während die anderen kontinuierlich einen fairen Anteil an Verlusten und Gewinnen erzielt haben, wobei erstere etwas geringer ausfielen. Im ersten Quartal 2020 erreichte Bitcoin einen Rückgang von 10,58 %, aber wenn das dritte Quartal das zweite imitiert, könnte Bitcoin Era einen weiteren Rekord brechen.

Im Allgemeinen gibt es eine Reihe von externen Risikofaktoren, die sich auf die vierteljährlichen Erträge von Bitcoin auswirken, aber alle diese Faktoren spiegeln sich nach wie vor weitgehend in Handelskennzahlen wie Handelsvolumen und Marktkapitalisierung wider. All diese Faktoren fließen zusammen, um die vierteljährlichen Erträge von Bitcoin zu bestimmen, und da Bitcoin im ersten Quartal zwischen den ersten drei Monaten Probleme hatte, überrascht es nicht, dass die erzielten Verluste über 10 % liegen.

In der Zwischenzeit ist das Anlageinteresse langfristiger Anleger mit 61% auf einem Allzeithoch, was darauf hindeutet, dass die fundamentalen Preisfaktoren immer noch zu einem guten Teil für eine Hausse bei Bitcoin sprechen.

Bitcoin-Preis zapft $9100 Unterstützung an

Bitcoin-Preis zapft $9100 Unterstützung an: Aufwärtstrend als nächstes?

Der Bitcoin-Preis stieg am 20. Juni über die 93960 $-Marke. Krypto-Analysten bei TradingView glauben, dass der BTC-Preis bald einen Aufwärtstrend erleben wird.

Das BTCUSD-Paar wurde zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 9351,75 US-Dollar beobachtet.

Bitcoin: absteigender Parallelkanal?

Rajeev Kumar ist ein Analyst bei TradingView und glaubt, dass der BTC-Preis bald einen Aufwärtstrend erleben wird.

Der Analyst hat einen absteigenden Parallelkanal gezeichnet, in dem BTC seit dem 16. Juni gehandelt zu werden scheint. Kumar zeichnete dieses Muster auf dem Stundenpreis-Chart für das BTC-USD-Paar.

Der Kryptoanalyst glaubt, dass die Kryptowährung einen Aufwärtstrend erfahren wird, wenn der BTC-Preis über diesen Kanal bricht. Der Analyst gab auch an, dass sich Bitcoin Era derzeit in einer Kaufzone befindet, und wenn BTC über die obere Grenze bricht, wird es zinsbullisch werden.

Bitcoin: Wie geht es weiter?

Bull Rider ist ein weiterer Analyst von TradingView, der glaubt, dass das BTCUSD-Paar einen Aufwärtstrend erleben wird.

Der Analyst erörterte, dass BTC eine zinsbullische Rakete erlebte, die die $10500-Marke berührte, woraufhin es sofort die $9100-Marke korrigierte.

Der Analyst vermutete, dass diese Bewegung rückläufig sei, was als falsches Ausbruchszeichen bezeichnet wird. Der Grund dafür ist, dass die Haussiers den BTC-Preis nicht oben halten konnten, und Bitcoin hat nur eine Schwankung von einigen hundert Dollar auf einmal beobachtet.

Die Krypto-Währung berührte am 19. Juni die $9100-Unterstützung, die in den letzten zehn Tagen als Unterstützung diente. Es kann eine zinsbullische Kerze mit einem starken Eröffnungsdocht beobachtet werden, und wenn wir das obige Tages-Chart betrachten, ist dieses Muster das fallende Drei-Kerzen-Muster. Das vom Analysten beschriebene Muster ist ein zinsbullisches Muster, weshalb der Analyst glaubt, dass die BTC einen Anstieg in Richtung $9450 bis $9750 verzeichnen wird. Zuerst wird ein Test von $9450 erwartet, und wenn er bricht, dann wird erwartet, dass der BTC-Preis $9750 testen wird.

Marshall-Inseln streben mit neuer blockchainbasierter Währung eine „selbstsouveräne Identität“ an

Joel Telpner verrät einige der Schritte, die die Marshall-Inseln zur Einführung ihrer nationalen digitalen Währung unternehmen.

Laut dem Projekt der Marshall-Inseln soll die Schaffung einer digitalen, souveränen Währung mit dem Namen SOV ein „Game-Changer“ sein. Es könnte auch eine Vorreiterrolle dabei spielen, wie Regierungen auf Krisen wie die COVID-19-Pandemie reagieren.

In einem Exklusivinterview mit Cointelegraph hob Joel Telpner, Vorsitzender von Sullivans Fintech and Blockchain Practice und Krypto-Berater für die Marshall-Inseln, hervor, dass das Projekt noch „viele“ Herausforderungen vor sich habe, sich aber darauf freue, die Arbeit „lohnend“ zu machen.

Auswirkungen von Covid-19 auf die Kryptowährungen

Die aktuelle Phase des SOV-Projekts

Telpner sagte, die Regierung der Inseln befinde sich derzeit in einer 18-monatigen Phase. Sie wird ein so genanntes „preSOV“ herausgeben, das später in ein SOV umgewandelt werden soll. Er erklärte:

„Diese 18-monatige Frist erlaubt es uns, das preSOV in Etappen herauszugeben und die Beträge für den Test der Infrastruktur festzulegen, während wir dies tun, während preSOV auf den Markt kommt. Wir werden alle Regulierungs- und Konformitätsbestimmungen testen, und wir werden die Technologie testen können“.

Am 26. Februar 2018 wurde der Sovereign Currency Act of 2018 verabschiedet, der es der Nation ermöglicht, mit der Entwicklung ihres digitalen Währungsprojekts zu beginnen.

Was den preSOV betrifft, so sagt der Anwalt, man hoffe, innerhalb „der nächsten paar Monate“ mit der Ausgabe des vorläufigen Tokens beginnen zu können. Sie geben zu, dass sie die Art und Weise, wie die Kryptowährung Menschen ohne technischen Hintergrund präsentiert wird, noch verfeinern müssen.

Telpner stellte dies klar:

„Was die Marshall-Inseln beschlossen, war, die Währung nicht auf einmal auszugeben, was, wenn man ein gesetzliches Zahlungsmittel einführt, keine gute Idee ist, sie auf einmal auf den Markt zu bringen.

Marshall-Inseln könnten von anderen kleinen Nationen referenziert werden

Der SOV-Berater der Marshall-Inseln sprach auch darüber, wie das Projekt eine verlässliche Referenz für andere Länder sein kann, die den gleichen Weg gehen wollen. Sie glauben, dass „dies ein guter Weg für die Regierung ist, die Bevölkerung ihres Landes zu stärken“ und eine „selbst-souveräne Identität“ zu schaffen.

Zur Rolle, die diese Art von digitalen Währungen inmitten der COVID-19-Krise spielen könnten, meinte Telpner:

„Denken Sie darüber nach, wie viel besser und effizienter es gewesen wäre, wenn wir eine digitale Währung in Verbindung mit einer selbstständigen Identität gehabt hätten, die es der Regierung ermöglicht hätte, schnell und effizient die Zahlungen der Menschen zu erhalten, auf die wir Anspruch haben.

Telpner sagt jedoch, dass die digitale Währung nicht speziell auf die Blockkettentechnologie angewiesen sein muss:

„Ob sich Blockkettenlösungen zu einer bevorzugten Form der Schaffung, Ausgabe und Verteilung digitaler Währung entwickeln werden, muss sich meines Erachtens erst noch zeigen.

Binance.US launches OTC trading platform

Binance’s U.S. branch has launched an over-the-counter portal for transactions worth $10,000 or more, according to an official announcement on Monday.

OTC desk and Binance.US requirements

OTC trades are negotiated directly between the buyer and seller and do not appear on the exchange’s public order books, the The News Spy – Bitcoin Profit – Bitcoin Billionaire – Bitcoin Era – Bitcoin Revolution – Bitcoin Code – Immediate Edge – Bitcoin Trader – Bitcoin Circuit – Bitcoin Evolution platform explained in a FAQ. That supposedly allows the movement of large sums with greater privacy and without the possibility of affecting the market.

OTC margins exceeded 10% during the violent drop in the Bitcoin price in March

The OTC platform currently supports 12 crypto currencies in addition to US dollars, although dollar withdrawal is only available to users who have passed Fiat’s Level 3 Verification, which has the strictest „Know Your Customer“ requirements on the platform. All settlements are sent directly to existing Binance.US customer accounts.

Although Binance.US does not charge fees for OTC transactions, there will be spreads. This means that the price offered by the exchange will be lower or higher than the market price, depending on whether the customer is selling or buying.

The U.S. branch of the crypto-currency exchange, which opened in September 2019, is available to residents of most states except the following: Alabama, Alaska, Connecticut, Florida, Georgia, Hawaii, Idaho, Louisiana, New York, North Carolina, Texas, Vermont and Washington.

Tokenomica now offers OTC trade

OTC Trading Experienced High Volatility During March’s Collapse
According to an April report from the OTC liquidity provider, B2C2, OTC trading experienced extreme volatility amidst the March decline, as Bitcoin (BTC) order spreads exceeded 10% during the March 12-13 period, when the asset price fell by nearly 50%.

Cointelegraph contacted Binance.US for more details, but did not receive a response until the time of the release. This article will be updated, in case a response arrives.

Visa reicht Patentanmeldung für ein „Digital Fiat Currency“ -System ein

Visa hat eine Patentanmeldung für ein „digitales Fiat-Währungssystem“ eingereicht, das von den Zentralbanken verwendet werden könnte, falls es jemals geschaffen wird. Das vorgeschlagene System könnte die Vorteile von Kryptowährungen mit denen von Fiat-Währungen verbinden.

Laut einer vom US-Patent- und Markenamt (USPTO) veröffentlichten Patentanmeldung, über die Forbes erstmals berichtete, erkennt das System von Visa die Vorteile von Kryptowährungen an, behauptet jedoch, es sei für eine Regierung nicht praktikabel, ihr Fiat-Währungssystem in eine Kryptowährung umzuwandeln weil diese elektronische Geräte erfordern, die ein Teil der Bevölkerung möglicherweise nicht hat.

Es gibt zwar mehrere Vorteile, die mit Kryptowährungen verbunden sind:

Kryptowährungssysteme haben Vorteile gegenüber Fiat-Währungssystemen. Beispielsweise können Geldtransfers in Bitcoin Revolution auch schneller sein als herkömmliche Geldtransfers in Fiat-Währung. Da einige Kryptowährungen Blockchains verwenden, wird solchen Kryptowährungen häufig vertraut, da Blockchains unveränderliche Aufzeichnungen von Transaktionen sind.

Bei Bitcoin REvolution in Niederlande wird über den Ripple gesprochen

Das digitale Fiat-Währungssystem von Visa behebt dieses und andere Probleme gemäß der Einreichung

Demnach würde die digitale Fiat-Währung sehen, dass eine zentrale Einheit „die Kontrolle über das Währungssystem behält“. Ein solches Unternehmen könnte beispielsweise ein staatlicher Emittent von Währungen oder eine Zentralbank sein.

In der Anwendung wird Ethereum, die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung, mehrmals erwähnt. Im Gespräch mit Forbes behauptete ein Visa-Sprecher, dass „nicht alle Patente zu neuen Produkten oder Funktionen führen werden“. J. Christopher Giancarlo, ehemaliger Vorsitzender der US-amerikanischen Commodity Futures Trading Commission (CFTC), argumentierte, dass das Patent, wenn Beweise für private Unternehmen vorliegen, mit der Regierung zusammenarbeiten könne, um Geld neu zu erfinden.