Die Franzosen überarbeiten ihr Kompakt-SUV. Wie gefällt es euch?

  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 1
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 2
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 3
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 4
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 5
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 6
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 7
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 8
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 9
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 10
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 1 11

Dies, verehrte Damen und Herren, ist der neue Peugeot 3008. Sieht er nicht interessant aus? Auch wenn ihr kein Fan von dem neuen und frechen Design seid, so ist es doch ein ziemlich großer Fortschritt gegenüber der Vorgänger-Gestaltung.

Es gibt einiges zu feiern: Wie wäre es zum Beispiel mit der frechen Zweifarb-Lackierung oder der hohen Gürtellinie? Ob ihr nun wollt oder nicht, ihr werdet den neuen 3008 nur schwer übersehen können.

Mit einer Bergabfahrhilfe, Modi wie „Sand“, „Matsch“ oder „Schnee“ sowie M+S-Bereifung wird sogar ein echtes SUV aus dem 3008. Außerdem ist er 100 Kilogramm leichter als sein Vorgänger und Peugeot verspricht ein „aufregendes Fahrerlebnis“. Diese Aussage können wir bislang zwar noch nicht bestätigen, doch der 3008 basiert auf dem 308 und der fährt sich bekanntlich ganz ordentlich.

  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 2 1
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 2 2
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 2 3
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 2 4
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 2 5
  • 180x100 Towidth 85 Peu 3008 16 2 6

Im Innenraum findet ihr das neue i-Cockpit und immer noch dieses unglaublich kleine Lenkrad – jetzt oben und unten abgeflacht. Dieses Mini-Volant mag zwar komisch aussehen, doch ihr gewöhnt euch relativ schnell an die winzigen Ausmaße.

Viel wichtiger im 3008 sind aber die Anzeigen. Ihr könnt euch über ein 12,3-Zoll-Display hinterm Lenkrad und ein Acht-Zoll-Touchscreen (mit 3D-Navigation) auf dem Armaturenbrett freuen. Darunter befinden sich Knöpfe, die zu schweben scheinen und mit denen man direkt das Navi, das Radio, die Klima oder andere Funktionen anwählen kann.

Übrigens: Wenn ihr diesen abgefahrenen Schalthebel haben möchtet, dann müsst ihr ein Fahrzeug mit Automatik kaufen.

Im Innenraum spendiert Peugeot 36 Millimeter mehr Kopffreiheit. Exzellente Neuigkeiten für all die Hut-Fans unter euch, oder? Und wenn ihr ein Hut-Fan seid, der im Winter auch noch gerne Ski fährt, dann dürfte euch interessieren, dass ihr den Beifahrersitz komplett umlegen könnt. Weil Crossover, ihr wisst schon …

Der Öffentlichkeit wird der 3008 erst auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober 2016 vorgestellt. Markteinführung in Deutschland ist dann Ende 2016.

Bis dahin könnt ihr euch noch über den Motor und das Getriebe den Kopf zerbrechen. Zur Auswahl stehen Diesel und Benziner von 100 bis 180 PS, manuelle Fünf- und Sechsgang-Getriebe sowie eine Sechsgang-Automatikbox.

Aber wahrscheinlich müsst ihr auch erst einmal mit dem Aussehen zurechtkommen, oder? Und noch eine Frage: Sollten sich der VW Tiguan, der Nissan Qashqai oder der Ford Kuga schon fürchten?

Autor: TopGear

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang