Das japanische E-Auto namens Setsuna besteht aus vielen verschiedenen Bäumen

  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 03
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 04
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 05
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 06
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 07
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 08
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 09
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 10
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 11
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 12
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 13
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 14
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 15
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 16
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 17
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 18
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 19
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 20
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 21
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 22
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 23
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 24
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 25
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 26
  • 180x100 Towidth 85 Toy Setsuna 16 27

Heutzutage sind Autos aus allerlei wohlklingenden und hoch technisierten Materialien hergestellt. Wie wäre es mit Kohlefaserverbundstoffen oder aufwendigen Titanium-Legierungen? Für die Milan Design Week 2016 (12. bis 17. April) kehrt Toyota dem ganzen den Rücken und besinnt sich auf die alte Schule … Holz.

Für das Fashion-Event hat der Hersteller ein zweisitzigen Roadster namens Setsuna im Gepäck. Er besteht aus Bäumen. Aus vielen verschiedenen Bäumen.

Die Hülle besteht aus japanischem Zedernholz. Das Chassis ist aus Birke, während der Fahrzeugboden aus japanischer Zelkove und die Sitze aus etwas namens Castor Aralia gefertigt wurde. Klassisches Aluminium gibt es auch. Es ziert Details wie die Radkappen, das Lenkrad oder die Sitzrahmen.

Die Karosse selbst besteht aus 86 handgefertigten Teilen. Sie halten ohne Schrauben oder Nägel zusammen.

Angetrieben wird das Gefährt von einem nicht weiter spezifizierten Elektromotor. Das Setsuna Concept ist demnach ein wunderbarer Mix aus alt und neu. Und wenn ihr euch die Räder wegdenkt, dann könnte der E-Wagen auch ein schönes E-Boot sein, oder?

Autor: TopGear

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang