Der Hypercar-Hersteller aus Schweden hat bestätigt, dass alle 25 Exemplare des 1160-PS-RS vergriffen sind

Nur zehn Monate sind seit der Premiere auf dem Autosalon 2015 in Genf vergangen und schon ist der Koenigsegg Agera RS ausverkauft. Elf Exemplare waren schon vor und während der Messe verkauft worden. Jetzt wurde uns mitgeteilt, dass alle 25 geplanten Einheiten vergriffen sind.

Damit ist der Agera RS der Koenigsegg, der bisher am schnellsten ausverkauft war. Nicht einmal die sieben Exemplare des 1340 PS starken One:1 waren schneller weg.

Der RS wurde in die USA, Kanada, Japan, China, Taiwan, Singapur, Malaysia, Saudi Arabien, Qatar und nach Großbritannien verkauft.

Ihr braucht eine kurze Fakten-Auffrischung? Der RS ist die härtere Version des Agera R und gleichzeitig eine Art Diät-Variante des One:1. An Bord gibt es einen 5,0-Liter-Twin-Turbo-V8, der 1160 PS ausspuckt und euch in nur 14 Sekunden auf 300 km/h schleudert.

Oh, und wenn ihr aus dem Stand auf 400 km/h beschleunigen möchtet, gelingt dies in gerade einmal 20 Sekunden. Ihr werdet bemerkt haben, dass das ganz schön schnell ist.

Sollte der Firmenchef Christian von Koenigsegg vielleicht die Auflage doch ein wenig erhöhen?

 

Autor: TopGear

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang