Der Sportwagen-Hersteller verkündet Rekordverkäufe und stellt 250 neue Mitarbeiter ein. Hier werden sie arbeiten ...

Die Zulassungszahlen im Jahr 2015 waren stark. Stark wie schon lange nicht mehr, um genau zu sein. Aber anstatt euch mit einer unüberschaubaren Zahlenflut zu langweilen, widmen wir uns lieber: McLaren.

Der britische Sportwagen-Hersteller hat ein Rekordjahr zu vermelden. 1654 Fahrzeuge verkaufte die Firma aus Woking in 30 verschiedene Länder.

Außerdem hat man das Modellportfolio deutlich anschwellen lassen. Es reicht jetzt vom Rennstrecken-Monster namens P1 GTR über den wunderbaren 675LT bis hin zum fast alltagstauglichen 570S.

Vor allem das erste Modell von McLarens neuer „Sports Series“ macht 250 neue Mitarbeiter möglich und nötig. 200 von ihnen werden in der Produktion arbeiten. Damit steigt die Anzahl der gesamten Belegschaft um stolze 40 Prozent.

Außerdem wird ab sofort eine zweite Schicht in Woking gefahren, um 14 bis 20 Fahrzeuge pro Tag produzieren zu können.

In dem obigen Bild könnt ihr sehen, wo der Großteil der neuen Mitarbeiter künftig arbeiten wird. Wir hoffen, die neuen Rekruten wissen, wie sie ihre Schuhe sauber halten ...

 

Autor: TopGear

Folgt uns:

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang