Ein "Exotik-Monster-Truck" mit ebenso exotischen Preisvorstellungen. Wir bitten euch, im Wartezimmer Platz zu nehmen

  • youabian_puma_16_1
  • youabian_puma_16_2
  • youabian_puma_16_3
  • youabian_puma_16_4

Erinnert ihr euch an den Youabian Puma?

Natürlich erinnert ihr euch – er hat sich mit seinem Design unwiderruflich in eure Netzhäute gebrannt und dabei auch noch tiefe Narben in eurem Gehirn hinterlassen, als er im Jahr 2013 auf der Motor Show in Los Angeles vorgestellt wurde.

Wir scherzen. Konzipiert und designt wurde der Wagen von Dr. Youabian – einem Plastischen Chirurgen aus LA. Der Puma hat eine Fiberglas-Karosse. Er ist ein „Exotik-Monster-Truck“ (die Worte des Herstellers) mit einem V8 und etwa 505 PS. Außerdem ist er länger als ein Rolls-Royce Phantom und nicht viel schmaler als ein Stadtbus. Ihr habt diese winzig aussehenden Felgen entdeckt? Ja, das sind eigentlich gewaltige 20-Zöller.

Und jetzt könnt ihr bald zu den glücklichen Menschen gehören, die solch ein Ungeheuer besitzen. Der Preis? Lediglich 895.000 US-Dollar oder umgerechnet mehr als 820.000 Euro.

Das ist genug Geld, um euch den Diablo GT zu kaufen, den wir euch auch schon empfohlen haben. Danach hättet ihr immer noch genug Kleingeld über, um euch einen … sagen wir … Porsche Cayman GT4 zu gönnen. Oder ihr kauft euch einfach fast zehn Mercedes-AMG C63 S Coupé. Oder den größten Teil eines Porsche 918 Spyder ...

Ziemlich viel Geld für ein Auto mit ziemlich nach Volvo C70 aussehendem Interieur, oder etwa nicht?

 

Autor: TopGear

Bilder: Youabian, veröffentlicht auf JamesEdition

Folgt uns:

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang