Hört auf mit dem was ihr gerade tut und werdet Zeuge, wie ein 550-PS-Ford und ein Drift-Murcielago um die Wette qualmen

Okay, dieses Video-Setup braucht eine Weile, bis wir es erklärt haben: Wir hätten hier einen zum Driften umgebauten 2015er Ford Mustang, der einen 550-PS-Kompressor-V8 beheimatet. Pilotiert wird der Wagen von dem euch bekannten Drift-Artisten Vaughn Gittin Jr. Er trifft auf einer japanischen Bergstraße auf seinen Kumpel Daigo Saito, eine aktuelle Formula-Drift-Person.

Zufällig hat Daigo seinen 650 PS starken Lamborghini Murcielago dabei, bei dem die vordere Antriebswelle, die originale Schaltbox und das Meiste des Interieurs entfernt wurden. Und jede Form des legalen Abgassystems. Das Ergebnis sieht spektakulär aus und hört sich auch so an.

Um dem Fight von Supercar versus Musclecar plus Talentierte-Fahrer-machen-verrückte-Sachen-in-ihren-verrückten-Autos die Internet-Video-Krone aufzusetzen, erscheint meist ein gewisser Herr Block. Doch Ken schraubt gerade an seinem 333 PS starken Ford Escort MkII für die nächste Gymkhana-Stunt-Serie. Wir fragen uns, ob er heute auch auf Youtube ist, um sich dieses Video anzuschauen ...

„Tür an Tür mit Daigo und seinem wahnsinnigen Lambo zu sein, war episch. Ich hatte die ganze Zeit das Bedürfnis, noch näher an ihn heranzufahren, nur um das unglaubliche Abgas-Crescendo des Lambo noch deutlicher in meinem Mustang RTR zu hören. Wir waren beide im Drehzahlhimmel und gemeinsam war es, als würden wir eine Symphonie aus der Hölle spielen“, sagte Gittin Jr..

Und er fügte hinzu: „Wie die meisten Passstraßen hatte auch diese keine Auslaufzonen. Das bedeutet, dass du keinen Fehler machen darfst. Es war ziemlich krank, und um ehrlich zu sein, auch ein klein wenig Angst einflößend.“

Saito merkt an: „Wenn wir nur 30 Zentimeter vom Kurs abgekommen wären, hätte dies in einem üblen Crash enden können. Aber wir sind nicht abgekommen. Das macht die ganze Sache ziemlich cool. Durch eine unwirkliche Ortschaft und über eine Bergstraße zu driften, war ziemlich aufregend.“

Also, ist dieser „Battledrift“ die neue und höher gelegte Messlatte für künftige Profi-Autofahrer-Vergleiche? Wenn ihr das Video – sagen wir rund 20 mal – gesehen habt, bitten wir euch um ein Statement. Und Lautsprecher aufdrehen nicht vergessen ...

 

Autor: TopGear

Folgt uns:

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang