Alter Name, neues Auto: Dieses Mini-SUV zeigt VW, wie mans macht

  • suz_ign_15_01
  • suz_ign_15_02
  • suz_ign_15_03
  • suz_ign_15_04
  • suz_ign_15_05
  • suz_ign_15_06
  • suz_ign_15_07
  • suz_ign_15_08
  • suz_ign_15_09
  • suz_ign_15_10

Reden wir mal über sehr sehr kleine SUVs: Was fällt einem spontan zu diesem Thema ein? Na gut, der tapfere Fiat Panda 4x4. Und die automobilen Methusaleme Suzuki Jimny und Lada 4x4 alias Niva, von denen es angeblich Zeichnungen der Neandertaler gibt. Über irgendwelche plastikbehangene, allradlose Varianten des VW Up decken wir hingegen gnädig den Mantel des Schweigens. Wobei sich Wolfsburg schon vor geraumer Zeit Gedanken für diese Klasse gemacht hat. Heraus kam 2012 der 3,86 Meter kurze Taigun, von dem man seitdem nie wieder etwas gehört hat.

Jetzt zeigt der ehemalige VW-Partner Suzuki, wie man es macht. Auf der Tokyo Motor Show 2015 wird neben einigen Studien, die man sehr treffend als schrullig und verrückt bezeichnen kann, der neue Ignis stehen. Weil kaum jemand Suzukiloge ist: Von 2000 bis 2007 gab es schon einmal diesen Namen an einem kleinen SUV.

Die Ignis-Neuauflage orientiert sich beim Design enger an der Genf-Studie iM-4, als wir das erwartet hätten. Gut so, dadurch ist der Ignis ein Hingucker. Ein Beispiel: Die drei Kiemen in der C-Säule erinnern an den SC100 „Whizzkid“ von 1978. Da Suzuki aber bislang so auskunftsfreudig ist wie ein Politiker vor dem Untersuchungsausschuss, helfen die Daten des iM-4 weiter. Er war 3,69 Meter lang, 1,71 Meter breit und 1,56 Meter hoch. Der Radstand betrug 2,44 Meter. Interessanterweise ist der Jimny exakt genauso lang. Ist der Ignis sein Nachfolger?

Auszuschließen ist das nicht, Suzuki verspricht eine neue Plattform und Allradantrieb. Als Motor käme der Einliter-Turbobenziner aus dem neuen Baleno (noch so ein Namens-Comeback) in Frage. In die Rolle des rustikalen Jägermeisters könnte die Studie Ignis Trail Concept mit Höherlegung und Anbauteilen aus unlackiertem Plastik schlüpfen. Ihr seht: Grau ist alle Theorie. Frühestens im Sommer 2016 kommt der Ignis nach Europa, dann wissen wir mehr. 

Folgt uns:

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang