Was auch immer ihr grade tut, macht eine Pause und gönnt euch dieses bravouröse Dreieinhalb-Minuten-Video

„Mad Max: Fury Road” ist im Grunde eine einzige verrückte Auto-Verfolgungsjagd, mit einer notdürftig darübergestülpten postapokalyptischen Geschichte. Wir wissen es, wir haben den Film gesehen. Oder besser: Wir wurden zwei Stunden lang von der Action zermalmt.

Natürlich gibts einen Anfang, einen Mittelteil und ein Ende, aber es gibt nur wenige Ruhepunkte in dieser endlosen Verfolgungsjagd. Das Video hier ist also eine Zusammenfassung von „Mad Max: Fury Road”, mit Gokarts und Paintball-Gewehren – und zwar in einer super Qualität.

Das Video wurde als eine Art Werbung für das bald startende Mad-Max-Videospiel in Utah gedreht – was definitiv nicht in Australien liegt –, und zwar von einem Typen namens Devin Graham. Um die Endzeit-Atmosphäre zu verstärken, hat das Filmteam für die Zeit der Dreharbeiten vor Ort in der Wüste gecampt.

Sie verwendeten mehrere Gokarts. Sie verwendeten State-of-the-Art-Kameratechnik. Sie verwendeten großartige Musik und ein richtiges Stunt-Team. Ach ja, und natürlich verwendeten sie Paintball-Gewehre, keine echten. Aber jetzt genug der Worte, schaut euch das Video an. Warnung: Es gibt einige moderate Gewaltszenen in dem Clip. Aber, ihr wisst schon … GOKARTS und PAINTBALL-GEWEHRE!

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang