BMW zeigt ein neues „Art Car“ auf Basis des M6 GTLM

  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 03
  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 04
  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 05
  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 06
  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 07
  • 180x100 Towidth 85 Bmw M6 Gtlm Artcar 16 08

Hand hoch: Wer mochte den Kunstunterricht in der Schule? Hm, nicht viele. Aber wir können euch verstehen. Fade Museumsbesuche mit postmodernen Klecksereien oder ollen Schinken törnen meist tierisch ab. Wie gut, dass es auch sehr schnelle Kunst gibt. Nämlich die coolen „Art Cars“ von BMW.

Jetzt kommt ein neues (es ist offiziell die Nummer 19) dazu: John Baldessari folgt auf Ikonen wie Andy Warhol oder Jeff Koons. Dem guten John hat man einen BMW M6 ins Atelier gestellt. Aber nicht irgendeinen, sondern den GTLM. Bedeutet: 4,94 Meter Länge, unter 1.250 Kilogramm Leergewicht, ein V8 mit 4,4 Liter Hubraum und bis zu 585 PS. Wir hätten im Kunstunterricht wohl doch besser sein sollen.

Meister Baldessari hat aufs Dach einen roten Punkt gepinselt. Auf der einen Seite steht groß „FAST“, auf der anderen wird das Fahrzeug grafisch gespiegelt. Übrigens wurde nicht wild drauf losgekünstlert: Mit dabei waren diverse BMW-Ingenieure, denn der besondere M6 GTLM soll tatsächlich Rennen fahren. Genauer gesagt, die 24 Stunden von Daytona am 28. und 29. Januar 2017. So gefällt uns Kunst definitiv.

 

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang