BMWs Siegertanz für Marco Wittmanns DTM-Titel sind 200 gestreifte, flügelige M4 mit 500 PS

  • 180x100 Towidth 85 Bmw Ma 16 Gts Dtm 1
  • 180x100 Towidth 85 Bmw Ma 16 Gts Dtm 2
  • 180x100 Towidth 85 Bmw Ma 16 Gts Dtm 3

Eigentlich sollte es ja nur 700 Exemplare des großartigen BMW M4 GTS geben. Nun, die ersten 700 davon waren – trotz eines Preisschildes von über 140.000 Euro – blitzartig ausverkauft.

Jetzt jedoch ist die Hoffnung zurück. Wenn Ihr also schon alles in Richtung M4 GTS versucht habt und gescheitert seid, dann ist jetzt womöglich der Zeitpunkt dem neuen DTM-Champion 2016 Marco Wittmann ein Bier auszugeben.

Warum der zweifache Titelträger kühlen Gerstensaft von euch verdient? Weil BMW sein neuerliches Championat mit der sogenannten M4 DTM Champion Edition feiert. 200 davon werden gebaut. Komplett mit vielen Streifen, noch mehr Carbon und 100 Prozent weniger von diesem aufdringlichen Orange an Felgen und Spoilerschwert.

Es gibt noch zig weitere Gründe, warum die „Fresst das Audi und AMG!“-Edition eine Überlegung wert ist. Es gibt den gleichen 3,0-Liter-Biturbo mit Wassereinspritzung und 500 PS, eine 0-100-km/h-Zeit von 3,8 Sekunden sowie 305 km/h Topspeed.

Außerdem gibt es ein Gewindefahrwerk, Keramikbremsen, Carbon-Schalensitze, einen Käfig, Michelin Cup2s, sehr viel Alcantara und einen gigantösen Wing. Ihr seht also, das hier ist wirklich ein M4 GTS mit schöneren Felgen. Und etwas mehr Serienausstattung. Ein großes Navi, Klima, LED-Scheinwerfer und Parkpiepser sind nämlich – wie es sich für eine waschechte Rennsport-Gewinner-Edition gehört – ebenfalls dabei.

Der Preis für soviel Güte? Schlappe 148.500 Euro. Jap, dafür kriegt ihr etwas mehr als zwei normale M4. Aber was bedeutet schon der schnöde Mammon, wenn man seinen unterlegenen Konkurrenten damit nochmal so richtig einen reinwürgen kann?

Autor: TopGear

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang