Mehr Kraft, mehr Gold und mehr Wing für Hyundais irres Vegas-Showcar

Hyundai Veloster SEMA

Hierzulande fristet der Hyundai Veloster ein ziemliches Schattendasein. Diese Meldung könnte für die Fans des seltsam betürten Coupés jedoch durchaus von Interesse sein. Für die anstehende SEMA 2016 (1. bis 4. November 2016) in Las Vegas haben sich die Koreaner mit Gurnade Inc. Zusammengetan und das „rennfertige“ Gurnade Veloster Concept kreiert.

Wie uns gesagt wurde, erhält die Studie einige sehr feine Racing-Goodies: einen speziell angefertigten (und sehr ausladenden) Wing, eine breitere Spur mit entsprechend monumentalen Radhausverbreiterungen, neue Seitenschweller und und Sportreifen auf geschmiedeten Felgen.

Natürlich ist das noch lange nicht alles, schließlich steht das Ding auf der SEMA. Die Liste der Upgrades ist länger als euer Arm. Motor, Chassis – an alles wurde gedacht. Ladeluftkühler, Auspuff, Fahrwerk und Bremsen wurden überarbeitet. Innen verspricht Hyundai neue Rennsitze, einen Käfig sowie ein Lenkrad aus Carbon.

Zu Guter Letzt haben sie auch noch einen Subwoofer und einen Verstärker von Phoenix Gold reingeworfen. Aber wenn dieser Veloster so rennfertig ist, wie man uns weismachen will, warum in aller Welt braucht er dann eine Stereoanlage?

Wie ihr euch anhand des einzigen, gerenderten Bildes vermutlich schon denken könnt, gibt es bisher keine haarsträubenden Leistungsdaten zu vermelden. Das letztjährige Veloster-Konzept hatte allerdings recht amtliche 500 PS unter der Haube …

Autor: TopGear

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang