Schon 2017 könnte uns der neue Type R blühen. Warum? Honda will den Fronttriebler-Rekord zurück ...

  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 03
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 04
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 05
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 06
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 07
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 08
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 09
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 10
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 11
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 12
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 13
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 14
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp Live 16 15

Es ist schon ein bisschen komisch: Wir mussten ein gefühltes Jahrhundert auf einen neuen Honda Civic Type R warten und dann bekommt man innerhalb von einem knappen Jahr gleich zwei Modelle vor die Nase gesetzt.

Ja, während ihr euch noch an die Optik des aktuellen Type R gewöhnen müsst, legt Honda schon wieder nach und zeigt uns auf dem Pariser Autosalon 2016 eine Studie des Civic Type R 2017.

  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp 16 03
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp 16 04
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp 16 05
  • 180x100 Towidth 85 Honda Civic Type R Prototyp 16 06

Ihr wollt technische Daten? Die gibt es nicht. Denn offiziell handelt es sich bei diesem beflügelten Monster lediglich um einen Prototyp.

Trotzdem wollen wir euch mit dieser furchterregenden Optik nicht alleine und verloren auf weiter Flur lassen: Was wir nämlich wissen, ist, dass Honda mit dem aktuellen Type-R-Triebwerk (einem Zweiliter-VTEC-Turbo mit 310 PS) ziemlich viel Aufwand betrieben hat. Deshalb dürften wir diesen Motor auch im neuen Modell wiedersehen.

Okay, vielleicht mit etwas mehr Leistung, schließlich muss man ja irgendwie beim Hot-Hatch-Wettrüsten mithalten können und ein Focus RS leistet ja bereits 350 PS und auch ein Golf GTI Clubsport S ist mit 310 PS auf dem gleichen Niveau.

Bei „Clubsport S“ sind wir dann auch beim leidigen Nordschleife-Rundenrekord-Thema angelangt. Der Type R war mal Rekordhalter im Fronttriebler-Segment … bis der VW-Konkurrent mit seiner 7:49-Minuten-Zeit schneller war. Es ist also Zeit zu handeln, Honda ...

Die Schau-her-ich-bin-ein-Type-R-Gestaltung ist übrigens nicht nur so angelegt, dass Tuning-Fans auf der ganzen Welt hocherregt nach Luft schnappen, auch Werkstofffreunde kommen auf ihre Kosten: So sind die meisten Anbauteile aus Carbon gefertigt. Und: Es gibt drei mittige Auspuffendrohre (eines davon ist ROT!) sowie 20-Zoll-Felgen.

Wie findet ihr das Design der Studie? Serientauglich oder doch ein wenig zu übertrieben?

Autor: Manuel Lehbrink

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang