550 PS starkes Krabbeltier erreicht eine wahnwitzige Höchstgeschwindigkeit auf den Bonneville Salt Flats ...

  • 180x100 Towidth 85 Vw Beetle Lsr 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Vw Beetle Lsr 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Vw Beetle Lsr 16 03
  • 180x100 Towidth 85 Vw Beetle Lsr 16 04
  • 180x100 Towidth 85 Vw Beetle Lsr 16 05
  • 180x100 Towidth 85 Vw Beetle Lsr 16 06

Der VW Beetle ist nicht unbedingt für seine großartigen Fahrleistungen bekannt, doch mit einigen Modifikationen – und „einigen“ ist übrigens maßlos untertrieben – wird aus dem kulleräugigen VW der Beetle LSR, der die 320-km/h-Marke knacken kann.

Auf den Bonneville Salt Flats im US-Bundesstaat Utah pilotierte nun Preston Lerner den schnellsten Beetle der Welt. Er erreichte dabei eine Höchstgeschwindigkeit von ziemlich genau 328,195 km/h.

Um diesen Topspeed zu generieren, wurde das 2,0-Liter-TSI-Aggregat mit neuen Turboladern, anderen Kolben, Nockenwellen, Pleuel und einem neuen Zylinderkopf versehen. So leistet der Vierzylinder nun sagenhafte 550 PS und 571 Newtonmeter Drehmoment.

Dem wütenden Motorextremist unter der Haube wurden spezielle Räder und Reifen für Fahrten auf Salz, ein Sperrdifferenzial, eine abgesenkte Karosse und ein umfangreiches Sicherheitspaket (Überrollkäfig, Fünfpunktgurte, Feuerlöschsystem) zur Seite gestellt.

Und um den 550-PS-Käfer nach seiner Rekordfahrt wieder einzufangen, wird neben einer normalen Bremsanlage auch mit zwei Fallschirmen verzögert ...

Eine ganz gutes Ergebnis für ein Auto, das nicht wirklich viel mit Aerodynamik zu tun hat, oder?

Autor: TopGear/Manuel Lehbrink

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang