Und es ist verdammt gut geworden ...

  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 01
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 02
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 03
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 04
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 05
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 06
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 07
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 08
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 09
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 10
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 11
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 12
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 13
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 14
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 15
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 16
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 17
  • 180x100 Towidth 85 F1 2016 Game 16 18

Hat euch bei der 2015er-Version des Formel-1-Spiels auch so ein bisschen der Umfang gefehlt? Ja? Nein? Ihr habt es gar nicht gespielt? Dann wird es aber Zeit, auf den Videospiel-Zug aufzuspringen und euch das Game von Codemasters ins Haus zu holen. Warum? Das erfahrt ihr jetzt, denn wir haben es schon getestet.

Besonderen Wert haben die Jungs und Mädels im Entwickler-Studio auf den Karrieremodus gelegt. Der umfasst bei F1 2016 zehn Saisons und stellt euch vor allerhand neuer Aufgaben. So hat man es zum Beispiel geschafft, dass es jetzt Sinn macht, die Trainings-Sessions zu fahren und nicht direkt ins Qualifying zu springen. Wie? Mit dem Testprogramm, mit dem ihr im Training Teile für euer Auto entwickeln müsst. So lässt sich aus einem Underdog-Renner ein Siegfahrzeug machen.

Andere Fan-Wünsche, die Codemasters in F1 2016 umgesetzt hat, sind die Rückkehr des Safety Car, eine spielbare Einführungsrunde und ziemlich schwer zu meisternde manuelle Starts. Außerdem könnt ihr jetzt in eine echte Team-Fehde mit eurem Stallkollegen geraten – Hamilton-gegen-Rosberg-mäßig.

Fahrerisch macht das Ganze einen echt guten Eindruck, ohne Fahrhilfen kommst du ganz schön ins Schwitzen und der eine oder andere Crash ist vorprogrammiert – solltest du nicht Vettel, Rosberg oder Verstappen heißen. Gerade im Regen geht die Post ab, Tubo-V6-Power sei Dank. Das Gute an der ganzen Sache? Sowohl mit Lenkrad als auch mit Gamepad ist das Spiel zu meistern, also für jeden etwas.

So, haben wir euch genug den Mund wässrig gemacht? Ach Moment, es gibt da oben ja noch eine Galerie mit ziemlich schicken Screenshots: Anschauen lohnt sich auf jeden Fall. Dann müsst ihr nur noch bis zum 19. August 2016 warten und euch das Spiel für die Konsole eurer Wahl schnappen.

Wir sehen uns im Multiplayer-Modus auf der Strecke!

Autor: Max Friedhoff

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang