Mark Higgins fliegt in seinem Subaru in 17 Minuten und 35 Sekunden über die Isle of Man ...

  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 01
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 02
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 03
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 04
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 05
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 06
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 07
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 08
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 09
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 10
  • 180x100 Towidth 85 Sub Wrx Sti Isleofman 16 11

Vor einigen Monaten hat Subaru einen WRX STI vorgestellt, von dem man hoffte, er könne den Rekord der Isle of Man Tourist Trophy von Mark Higgins für vierrädrige Fahrzeuge weiter verbessern. Am vergangenen Wochenende geschah genau das ...

Die alte Bestzeit lag bei 19 Minuten und 26 Sekunden. Higgins hat diesen Rekord nun pulverisiert. Und zwar mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 207 km/h. Wer ab sofort der Schnellste auf dem 60,7 Kilometer langen Kurs sein möchte, muss die Strecke schon in unter 17 Minuten und 35 Sekunden absolvieren.

„Die Bedingungen waren großartig, doch auf den letzten Kilometern hatte ich dermaßen viele Fliegen auf der Windschutzscheibe kleben, dass es echt schwierig wurde, etwas zu sehen“, sagte Higgins nach seinem Lauf. „Aber ich sollte mich nicht beschweren, denn die Motorradfahrer haben sie auch auf ihren Visieren.“

Es sind noch weitere Läufe mit dem WRX STI geplant, doch der durchgeknallte Superbike-Rekord von Michael Dunlop (er schaffte die Strecke in unter 17 Minuten) wird wohl unerreichbar bleiben.

Autor: TopGear

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang